Jamila Coffee

Das Verfahren von Jamila Coffee beruht auf dem Prinzip der Wirbelschichtröstung. Die Kaffeebohne zirkuliert im heißen Luftstrom und wird dadurch schonend und gleichmäßig geröstet. Dies zeichnet sich im vollen, weichen Geschmack aus. Aufgrund der separaten Entfernung der Bohnenhäutchen während des Röstverfahrens, und die Kontaktvermeidung mit den heißen Oberflächen der Röstanlage, wird die Gefahr der Verbrennung bedeutend reduziert, und es entsteht ein gesünderes, schadstofffreies Qualitätsprodukt.

Jamila Coffee und Network Beyond - eine Non-Profit-Organisation, mit dem Ziel die Kaffeebauern der Dritten-Welt-Länder in Ihrer Unabhängigkeit, Fairness und Standhaftigkeit zu stärken und ihr Produkt weltweit zu expandieren - entwickeln gemeinsam eine Partnerschaft, mit dem Ziel Kaffeebauern weltweit zu unterstützen.

Ziel ist es, den Kaffeebauern einen fairen Preis bei höchster Qualität zu bieten, und damit ihre Unabhängigkeit zu gewährleisten.

"Fairness und Qualität"

steht bei Jamila Coffee für:

  • Fairness im Preis
  • Hohe Qualität
  • Kontrollen des Produktes
  • Nachhaltige Bewirtschaftung für die Kaffeebauern