Wer wir sind

Wir sind ein kleines österreichisches Team mit motivierten Mitarbeitern und großartigen Partnern mit Firmensitz im Herzen der grünen Steiermark, der Murmetropole Graz.

Wir glauben an eine Synergie, an eine gegenseitige Unterstützung und Bereicherung der modernen Schulmedizin mit der traditionellen Naturheilkunde. Uns eint damit nicht zuletzt ein gewisser Idealismus, welcher Natürliches, Langfristiges und Nachhaltiges über (oft nebenwirkungsreiche) kurzfristige Symptombehandlungseffekte stellt.

Bis zum 19. Jahrhundert stand uns zur Linderung und Behandlung von kleineren und größeren Leiden primär nur das zur Verfügung, was die Natur uns anbot. Hauptsächlich waren das Phytopharmaka (Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs) und Mykopharmaka (Arzneimittel aus Ständerpilzen).

Ein schönes Beispiel dafür ist unser "Mann im Eis" - Ötzi. Dieser trug bereits in der Jungsteinzeit zwei Birkenporlinge mit sich, welche er, wie man heute weiß, als natürliches Antibiotikum gegen seine Magenbeschwerden zu benutzen schien.

Das neunzehnte Jahrhundert war dann geprägt u.a. von technischen & chirurgischen Entwicklungen und Erfindungen, Impfstoffen, synthetisch-chemischen Versuchen und Präparaten, der modernen Anästhesie sowie last but not least der Erfindung des Antibiotikums - ein Resultat aus einem Schimmelpilz.

Selbst in den Fünfzigern und Sechzigern des zwanzigsten Jahrhunderts dominierten nach Erzählungen meiner Eltern, zumindest in ländlichen Regionen, immer noch in erster Linie Natürliches und Hausgemachtes zur Selbstmedikation von allerlei Beschwerden.

Unsere Schulmedizin ist wertvoll und wichtig, und wir glauben, dass die Kombination mit natürlichen und alternativen Stoffen und Methoden, vor allem bei mittel- und langfristigen Angelegenheiten wie z.B. chronischen Krankheiten, Allergien oder den sogenannten "Wohlstandsbeschwerden", großen Nutzen bei praktisch keinen Nebenwirkungen bringen kann.

Tatsächlich scheint hier in letzter Zeit ein Umdenken im größeren Stil stattzufinden, und immer öfter sind unsere Schulmediziner offen für komplementäre Wege im Sinne einer ganzheitlichen Ursachenbehandlung.

In Österreich und Deutschland gelten Pulver und Extrakte aus Pilzen als Nahrungsergänzungsmittel. Dazu gehören auch die sogenannten Vitalpilzprodukte. Nahrungsergänzungsmittel sind in beiden Staaten Lebensmittel, und unterliegen so zahlreichen nationalen und europäischen gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien.

Eine davon ist die Health Claim Verordnung von 2007. Diese verbietet uns gesundheitliche Angaben für unser Produkt zu machen. Wohin so etwas führen kann sieht man an diesem Beispiel

Zum Thema Vitalpilze gibt es zehntausende seriöse medizinische und wissenschaftliche Analysen, Versuchsreihen sowie randomisierte, klinische Doppel-Blindstudien. Einige davon finden sie hier für Reishi, hier für Cordyceps und hier für Schwarzkümmelöl. Auch hier brauchen Sie nur die lateinischen Namen der Naturmittel im Suchportal LIVIVO eingeben.

Qualität

Um bei der Qualität auf Nummer sicher zu gehen haben wir uns dazu entschlossen, uns nur auf zwei Pilze und einige wenige weitere Naturprodukte (organischen Schwefel und Schwarzkümmelöl) zu konzentrieren, uns unsere Farmer und Hersteller persönlich auszusuchen sowie durch mehrere und regelmäßige Audits und Labors zu qualifizieren und abzusichern.

Lieferanten

Unsere Vitalpilz-Lieferanten züchten und kultivieren auf natürliche und manuelle Art und Weise absolut chemie- und schadstofffrei ihre Pilze.

Da Ganoderma-Pilze Saprophyten, also Recycler von organischen toten Material (Bäume, Pflanzen etc.) sind, sind die Pilze natürlich auch nur so wirksam, was die Umgebung an Stoffvielfalt hergibt. Daher haben wir uns bewusst für Lieferanten aus entsprechend nährstoffreichen Regionen entschieden. Pilze aus gebirgigen oder nördlichen Regionen sind daher entsprechend vitalstoffärmer.

Unsere Ganoderma-Pilze reifen nach der Pilzbrut-Injektion über ein Jahr in Harthölzern aus der Umgebung der Farm, welche in natürlicher Erde in Wechselwirtschaft vergraben sind. Nach der händischen Ernte werden die Fruchtkörper vom ganzen Pilz schonend gereinigt und getrocknet, und danach, knapp vor dem versenden, ganz fein gemahlen. Hinterher wird eine ausführliche Qualitätskontrolle nach Arzneibuch (Pharmakopöe) durchgeführt.

Auch unsere Cordyceps-Pilze werden, was eher selten ist und ein spezielles Know-how erfordert, absolut biologisch kultiviert.

Nach persönlicher Begutachtung der Vitalpilzpulver Vorort von uns wird dieses dann direkt von den Farmen nach Graz geliefert, nochmals geprüft, verpackt und direkt an unsere Endkunden versandt.

Unser MSM und DMSO stammen aus kontrollierter deutscher Herstellung. Unser DMSO wurde über die gesamte Liefer- und Lagerkette in medizinischen Braungläsern aufbewahrt.

Unser Schwarzkümmelöl und die Samen stammen von einem traditionellen ägyptischen BIO-Farmer.

Wir bieten das Öl entweder goldgelb (mehrstufiges Filterverfahren) oder naturtrüb (nur ein grober Filter). Letzteres wird bei uns im Hause selbst frisch gepresst.